Methode

"Ich bin ein Instrument, das alles beinhaltet: meinen gesamten Körper von Kopf bis Fuß, all meine Gedanken, Empfindungen, Gefühle, Wünsche und Sehnsüchte; meine Erfolge und meine Irrtümer. Ich bin beides: das Instrument und derjenige, der es gebraucht.“ Shmuel Nelken

„Ich bin ein Instrument, das alles
beinhaltet: meinen gesamten Körper von
Kopf bis Fuß, all meine Gedanken,
Empfindungen, Gefühle, Wünsche und
Sehnsüchte; meine Erfolge und meine
Irrtümer. Ich bin beides: das Instrument
und derjenige, der es gebraucht.“
Shmuel Nelken

Wie funktioniert die Methode?
Die Alexander-Technik lässt uns „am eigenen Leib“ erleben, welche Gewohnheiten wir im Laufe des Lebens aufgebaut haben. Begleitet von leichten Berührungen und erklärenden Worten erlangen Sie ein Bewusstsein darüber, wie Sie sich und Ihren Körper selbst gebrauchen. Das eröffnet die Möglichkeit, schädigendes „Sich-Zusammenziehen“ und Anspannungen loszulassen. Das macht den Weg für den Körper frei, sich auf eine Weise auszurichten, die gesund und ihm natürlich angemessen ist.

Hals, Kopf und Rücken
F.M. Alexander sprach von einer „primären Kontrolle“, die in allen lebenden Wesen wirksam ist: wenn Kopf, Hals und Rücken harmonisch zusammenarbeiten, können wir uns kraftvoll, gelöst, und schmerzfrei bewegen. Dann kommen wir „in unsere Kraft“, nutzen die Kraft unseres Rückens, erleben Verbundenheit mit uns selbst. Aufrichtung und Schwerkraft können uns ungehindert unterstützen. Unser ganzes System findet in einen Zustand, der harmonisch, koordiniert, losgelassen und ausgeglichen ist.

Studien zur Wirksamkeit bei Nackenschmerzen, Rückenschmerzen und Parkinson

Innehalten
Wesentlich für diesen Prozess ist unsere Fähigkeit, innezuhalten und zu stoppen. Das kann man üben, und es enthüllt eine ganze Reihe von neuen Möglichkeiten: sobald wir innehalten, wird unser Sinn für Ganzheitlichkeit aktiviert. Sobald wir innehalten, finden wir die Möglichkeit, uns NEU zu entscheiden: ob wir unseren automatisierten Gewohnheiten nachgehen oder ins Neue, Unbekannte hinein: die Möglichkeit zu echter Veränderung.

Ganzheitlichkeit
Das Lernen mit der Alexander-Technik findet psycho-physisch statt. Wir kommen auch mental und emotional in Bewegung. Die erlangte Sicherheit im Körper gibt Raum und Sicherheit, eigene Fixierungen Stück für Stück loszulassen. Kreisende Gedanken, Angst, Unsicherheit können abnehmen, Gefühle wieder freier fließen. Durch die Fähigkeit, bewusst innezuhalten, erlangen wir auch die Freiheit, uns überlegt und selbstbewusst für neue Wege zu entscheiden.

wie läuft der Unterricht ab und was kostet er?